Spezialisierung für Fachkräfte

Aufbaubildungsgänge und Fortbildungen

Ausbildungsprofil

Ausbildungsfeld

Sozialpädagogische Einrichtungen stehen im Prozess tiefgreifender Veränderungen. Qualitätsansprüche steigen, Ressourcen werden knapper und müssen immer zielgenauer eingesetzt werden. Mitarbeiter/innen suchen nach Möglichkeiten, ihre Berufsperspektive weiter zu entwickeln und Veränderungen qualifiziert mitzugestalten ...

Wir bieten Ihnen Weiterbildungen zu zentralen Entwicklungsfeldern von KiTas und Ganztagsschulen:

  • Aufbaubildungsgänge (600 Seminarstunden)
  • Fortbildungen (120 Seminarstunden)

Unsere Qualifizierungen zielen auf drei Komptenzebenen:

  • Wissen aktualisieren und erweitern
  • spezifische Analyse- und Diagnoseverfahren kennen lernen
  • Handlungskompetenzen und Konzepte entwickeln, am Arbeitsplatz einführen und auswerten

Wir sorgen dafür, dass neue Kenntnisse zu Kompetenzen werden, die Sie im Praxisfeld entfalten und verwirklichen können. Dieser Zuwachs an Professionalität kommt der pädagogischen Arbeit in Ihrer KiTa zugute und trägt zur Sicherung Ihres Arbeitsplatzes bei.

Infoflyer Download »

Aufbaubildungsgänge

Aus- und Weiterbildungsangebote

Aktuelle Angebote:

Sozialmanagement »

Weitere Angebote (auf Anfrage):

Alltagsintegrierte Sprachbildung »

Musik von Anfang an »

Forscher und Entdecker »

Betreuung und Bildung für U3 »


Lernorganisation

Wir setzen erwachsenengerechte Unterrichtsmethoden ein. Die unterschiedlichen Veranstaltungsformen ermöglichen Ihnen ein lebendiges, Kompetenz orientiertes Lernen.


Zeitlicher Umfang

12 Monate, 1 x wöchentlich von 8.15 bis 15.00 Uhr, Blocktage, Kollegiale Beratungen, Selbstlernphasen


Zugangsvoraussetzungen

  • Abschluss als Erzieherin, Heilerziehungspflegerin, Sozialpädagogin etc.
  • aktuelle Berufstätigkeit
  • Einverständnis des Trägers


Abschluss

Ein staatlich anerkanntes Zeugnis.


Der Zugang zu ausgewählten Studiengängen an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) Bielefeld ist möglich. Nähere Auskunft erteilt das Berufskolleg.

Die Aufbaubildungsgänge sind für die Teilnehmer kostenfrei. Erhoben wird ein Betrag für Ausbildungsmaterialien.

Fortbildungen

Unser Angebot im Detail:

Inklusive Pädagogik - Es ist normal, verschieden zu sein! » 


Lernorganisation

Die unterschiedlichen Veranstaltungsformen ermöglichen Ihnen ein lebendiges, Kompetenz orientiertes Lernen: Seminare, Anwendungsübungen, Bearbeitung von Fallbeispielen, Rollenreflexion


Zeitlicher Umfang

120 Stunden von Oktober 2015 bis Mai 2016


Zugangsvoraussetzungen

Abschluss als ErzieherIn, HeilerziehungspflegerIn, SozialpädagogIn etc. und eine aktuelle Berufstätigkeit


Abschluss

Zertifikat des Berufskolleg der AWO

Bewerbung

Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Angaben zu Aufbaubildungsgängen und Fortbildungen.

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben ein:

  • Lebenslauf und Lichtbild
  • schulische Zeugnisse
  • Nachweise über berufliche Abschlüsse und Tätigkeiten

Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie Nachricht von uns.

Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an folgende Anschrift:

Berufskolleg in Bielefeld
Berufskolleg der AWO
Detmolderstr. 280
33605 Bielefeld
Telefon: 0521. 9216311 oder 0521. 9216312
Fax: 0521. 9216322
sekretariat.biawo-berufskolleg.LÖSCHEN.de »

Moodle Studienplattform - Login für Bielefeld
Moodle Studienplattform - Login für Herford