Praxisorientiert ins Berufsleben starten

Ausbildung zur Kinderpfleger:in

Ausbildungsprofil

Unsere Ausbildung ist praxisnah und kompetenzorientiert. Dadurch sind Sie nach dem Abschluss der Ausbildung in der Lage, die aktuellen beruflichen Anforderungen fachlich fundiert zu bewältigen.

Wir orientieren uns am aktuellen fachwissenschaftlichen Stand und verbinden die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Schüler:innen.

 

Unser Bildungsverständnis

Wir bilden handlungsorientiert aus. Situationen aus dem Beruf sind der Ausgangspunkt für unsere Bildungsprozesse. Durch die enge Verbindung von Schule und Praxis erreichen wir eine Integration von theoretischen Kenntnissen, Fertigkeiten sowie Sozial- und Selbstkompetenzen.

Infoflyer Download »

 

Ausbildungsablauf

Kinderpfleger:innen können am Ende der Ausbildung in Kindertageseinrichtungen arbeiten.

Verbindung Schule - Praxis, der praktische Ausbildungsteil

Die praktischen Ausbildungsteile absolvieren Sie in einer Kindertagesstätte. Sie sind jede Woche in der Praxiseinrichtung. Hierdurch können Sie Dinge, die Sie in der Schule lernen, direkt erproben.

Sie werden durch Lehrer:innen und Mentor:innen der KiTa in Ihrem Ausbildungsprozess begleitet und unterstützt.

 

Ausbildungsorganisation

  • Ausbildungsbeginn: 01.08. des jeweiligen Jahres
  • Ausbildungsende: 30.06. zwei Jahre später

Im ersten Jahr haben Sie an drei Tagen Unterricht. An zwei Tagen sind Sie in der Praxiseinrichtung.

Im zweiten Jahr haben sie an zwei Tagen Unterricht. In Ihrer Praxiseinrichtung sind Sie an zwei Tagen.

Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres schreiben Sie zwei Abschlussklausuren. Wenn Sie den Bildungsgang erfolgreich abgeschossen haben, sind Sie "staatlich geprüfte Kinderpfleger:in". Zusätzlich erwerben Sie den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder die Fachoberschulreife (FOR).

 

Lernbereiche - Fächer

In der Ausbildung gibt es drei Lernbereiche: den berufsbezogenen Lernbereich, den berufsübergreifenden Lernbereich und den Differenzierungsbereich.

 

Berufsbezogener Lernbereich

  • Sozialpädagogik
  • Gesundheitsförderung und Pflege
  • Arbeitsorganisation und Recht
  • Mathematik
  • Englisch


Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik / Gesellschaftslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung


Differenzierungsbereich

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, Zusatz- oder Förderangebote wahrzunehmen.

 

 

Voraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzung ist grundsätzlich

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Arbeits-/ bzw. Ausbildungsvertrag mit einer Kindertagesstätte über die Dauer der Ausbildung

Bei abweichenden schulischen oder beruflichen Vorqualifikationen lassen Sie sich bitte von uns beraten.

Bewerbung

Wir ordnen den Berufskollegs der AWO in Bielefeld und Herford unterschiedliche Einzugsgebiete zu. Bewerben Sie sich bitte deshalb nur an dem Berufskolleg aus Ihrem Einzugsgebiet.

Bewerber:innen aus

  • der Stadt Bielefeld
  • dem Kreis Lippe (außer Bad Salzuflen, Kalletal und Extertal)
  • dem Kreis Gütersloh
  • dem Kreis Paderborn
  • dem Kreis Höxter

richten ihre schriftliche Bewerbung bitte an das Berufskolleg der AWO in Bielefeld.

Bewerber.innen aus

  • dem Kreis Herford
  • dem Kreis Minden-Lübbecke
  • Bad Salzuflen
  • Lemgo
  • Kalletal
  • Extertal

richten ihre schriftliche Bewerbung bitte an das Berufskolleg der AWO in Herford.

Achtung: Unterschiedliche Bewerbungsfristen in Bielefeld und Herford!

 

Bewerbung am Berufskolleg in Bielefeld

Bewerbungen nehmen wir ab den Sommerferien für das folgende Schuljahr entgegen. Informationen zu den genauen Bewerbungsfristen und den Termin für unseren Tag der offenen Tür finden Sie zu gegebener Zeit unter Aktuelles.

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben ein:

  • Lebenslauf und Lichtbild
  • schulische Zeugnisse
  • Nachweise über berufliche Abschlüsse und Tätigkeiten

Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie Nachricht von uns.

Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an folgende Anschrift:
Berufskolleg in Bielefeld
Berufskolleg der AWO
Detmolder Straße 280
33605 Bielefeld
Telefon: 0521. 9216311 oder 0521. 9216312
Fax: 0521. 9216322
sekretariat.biawo-berufskolleg.LÖSCHEN.de »


Bewerbung am Berufskolleg in Herford

Bewerbungen nehmen wir ab den Sommerferien für das folgende Schuljahr entgegen. Den Termin für unseren Tag der offenen Tür finden Sie zu gegebener Zeit unter „Aktuelles“.

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben ein:

  • Lebenslauf und Lichtbild
  • schulische Zeugnisse
  • Nachweise über berufliche Abschlüsse und Tätigkeiten

Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie Nachricht von uns.

Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an folgende Anschrift oder Email-Adresse: 
Berufskolleg in Herford
Berufskolleg der AWO
Am Bahndamm 2
32052 Herford
Telefon: 05221. 3460811
Fax: 05221. 3460812
sekretariat.hfawo-berufskolleg.LÖSCHEN.de »   

Bitte beachten Sie, dass das Berufskolleg der AWO in Herford nicht am zentralen Anmeldeverfahren des Kreises teilnimmt. Eine zeitnahe Bearbeitung und Rückmeldung können wir Ihnen zusichern.

Biblino
Facebook
Instagram